Datenschutzerklärung für die Webseite von MBSR-Koeln

Überblick über den Datenschutz auf meiner Webseite

Ich möchte Ihnen im Folgenden einen Überblick darüber geben, wie auf meiner Webseite der Datenschutz gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union umgesetzt wird und Sie darüber informieren, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen.

Cookie-Einstellungen anpassen

Was sind personenbezogene Daten?

Dies sind alle Daten, mit denen Sie persönlich als Besucher und Nutzer meiner Webseite identifiziert  werden können. In der unten aufgeführten Datenschutzerklärungkönnen Sie ausführlichere Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen.

Wer erfasst die Daten auf dieser Webseite und ist für den Datenschutz verantwortlich?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitenbetreiber Manfred Schmitz bzw. den Bereitsteller der Homepage/domain und den Newsletterservice.

Auf welche Weise werden Ihre Daten erfasst und welche Daten sind das?

Ihre Daten werden dadurch erfasst, dass Sie von Ihnen an mich mitgeteilt werden. Das sind zum einen die Daten, die Sie in ein Kontaktformular, ein Anmeldeformular für ein Kursangebot oder den Newsletter angeben. Das sind im Einzelnen, je nachdem, welche Daten für die Bearbeitung des Anliegens notwendig sind: Name, Emailadresse, ggf. auch Telefonnummer und Anschrift.

Beim Besuch meiner Webseite werden von IT-Systemen z.B. durch den Provider und Hoster meiner Webseite (die Firma 1und1in Montabaur) und den Newsletter Service Mailpoet automatisch auch andere Daten erfasst, Dazu gehören vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem, Webseite von der Sie meine Seite besuchen (Referrer URL), Ihre anonymisierte IP-Adresse, oder Uhrzeit des Seitenaufrufs. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie meiner Website betreten.

Wofür werden Ihre Daten genutzt?

Ein Teil der Daten muss erhoben werden, um eine fehlerfreie Bereitstellung meiner Website gewährleisten zu können. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Und schließlich sind personenbezogene Daten wie z.B. Ihre Emailadresse naturgemäß unverzichtbar, wenn Sie eine Antwort auf eine Anfrage oder eine Bestätigung Ihrer Kursanmeldung erhalten möchten.

Was sind Ihre Rechte in Bezug auf die Daten, die Sie mir übermitteln?

Sie haben nach dem vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte und in der Datenschutzgrundversordnung (DSGVO) niedergelegte Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Sie können sich dazu jederzeit an mich, Manfred Schmitz, als Betreiber dieser Webseite wenden. Ebenso wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben.

Meine Adresse finden Sie weiter unten oder im Impressum. Ihnen steht ebenfalls ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 Datenschutzerklärung

Als Betreiber dieser Webseite nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden von mir vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGO) sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Wenn Sie meine Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

In der vorliegenden Datenschutzerklärung erläutere ich Ihnen, welche Daten erhoben werden und wofür, bzw. zu welchem Zweck sie genutzt werden.

Wer ist – im Sinne der DSGVO verantwortlich für den Datenschutz auf dieser Webseite:

Manfred Schmitz

Auf dem Orth 17
D-51069 Köln
Tel.: 0221-93119183

E-Mail: manfred.schmitz@mbsr-koeln.de
Website: https://mbsr-koeln.de

Ihre Rechte als Besucher meiner Webseite und Nutzer meiner Webseitenangebote

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Datenerfassung auf meiner Website

Server-Log-Dateien
Der Provider meiner Webseite ist die 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur. Dieser Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (von welcher Webseite weitergeleitet wurde), Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Mit der 1&1 Internet SE wurde ein Vertrag zur Auftragsdaten-verarbeitung (ADV) geschlossen, der auf Wunsch eingesehen werden kann. Darin werden die Rechte und Pflichten der Vertragspartner beschrieben, die den Datenschutz  – gemäß Datenschutz-Grundverordnung – sicherstellen.

Abonnement meines Newsletters

Auf meiner Webseite wird Ihnen, als Benutzer, die Möglichkeit eingeräumt, einen Newsletter zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötige ich von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Für den Versand des Newsletters verwende ich das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass ich Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werde, wenn Sie mir ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand des Newsletter einwilligen. Ich schicke Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig meinen Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie mir Ihre rechtssichere Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nur wenn Ihre Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Ich weise noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die von Ihnen angebenen  Daten ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und den Versand des Newsletters verwendet werden.

Ich nutze für den Newsletterversand das Plugin Sendinblue. Mein Newsletter wird nur mit Ihrer Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis versendet. Der Newsletter enthält aktuelle Informationen, Texte und Audios zu den Themen MBSR, Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Mindful Parenting sowie aktuelle Kursangebote.

Für die Anmeldung genügt es, wenn Sie mir im Anmeldefeld Ihre E-Mail Adresse mitteilen und die Kenntnis der Datenschutzbestimmungen bestätigen.

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung auf meiner Homepage eine E-Mail, in der Sie diese Anmeldung nochmals bestätigen. Erst dann wird Ihnen der Newsletter zugesendet. Diese Anmeldung wird von mir zum Nachweis gem. Art 6 lit. f DSGVO protokolliert.

Ich werte dann den an Sie versandten Newsletter hinsichtlich Klick- und Öffnungsrate, Klick auf Links, Abmeldungen und Falschzustellungen aus. Auf diese Weise versuche ich zu analysieren, was Sie als Nutzer wirklich interessiert um Ihnen künftig ein verbessertes Nutzererlebnis zu ermöglichen und Ihnen einen besseren Gewinn durch die Öffnung des Newsletters zu schenken.

Weitere Informationen zur Datenanalyse und Datenverarbeitung durch Sendinblue erhalten sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

MIt der Firma Sendinblue wurde eine Auftragsdatenverarbeitung (AV) vereinbart, die auf Anfrage eingesehen werden kann.

Der Newsletterversand und die Auswertungen erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. Art. 7 DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage meines berechtigten Interesses am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Ihre Daten werden ausschließlich in DSGVO-konformen eigenen Datenbanken oder Datenbanken des Anbieters Seninblue in Europa gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ausdrücklich nicht.

Sie können den Newsletter jederzeit kündigen, entweder durch einen Abmeldelink am Ende des Newsletters oder durch eine Mail man m.schmitz@mbsr-koeln.de. Sie werden dann schnellstmöglich ausgetragen.

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden ich Ihnen regelmäßig Informationen zu meinen Kurs-Angeboten und andere, zum Thema Achtsamkeit, Meditation, Selbstmitgefühl, passende Inhalte.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Dies entspricht einem wechselseitigen berechtigten Interesse. Das sog. berechtigte Interesse besteht darin, dass ich Ihrem Wunsch entsprechen kann und Ihnen den Newsletter Ihnen zusenden kann. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters (Art. 6 Abs.1 DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse (durch Dritte)zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Die von mir bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen.

Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Google reCAPTCHA
Zum Schutz vor Spamanmeldungen und automatisierter Ausspähung benutze ich  “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf meiner Website. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf meiner Webseite  (z.B. in einem Anmeldeformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Kontaktmöglichkeit über meine Internetseite

Meine Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit mir ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst.

Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit mir Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Zweck der Speicherung ist die Bearbeitung Ihres Anliegens oder die Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte!

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die von Ihnen vermittelten personenbezogenen Daten werden nur für den Zeitraum verarbeitet und gespeichert, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen ich als Webseitenbetreiber unterliege, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Der von Ihnen verwendete Browser nimmt nicht Kontakt zu einem Google-Server in den USA auf, um die Schriften dort aufzurufen. Google Kenntnis erlangt keine Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde.  Dies liegt daran, dass mit Hilfe eines Plugins von Dennis Drzogsa „DIVI DSGVO“,
die Google Webfonts lokal auf meinem Server eingebunden und gespeichert sind. Eine Kommunikation mit Google und ein Datentransfer zu Google Servern erfolgt dadurch ausdrücklich nicht. Durch das lokae Einbinden von Google Webfonts ist der Datenschutz nach DSGVO gewährleistet.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Cookies

Die Internetseiten von https:mbsr-koeln.de von Manfred Schmitz verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann Manfred Schmitz den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Ich habe auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter oder Suchwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung meiner Internetseite durch die Einblendung von Werbung für meine Kursangebote auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google.

Werbeanzeigen über Google AdWords werden von mir von Zeit zu Zeit geschaltet und nur dann werden die unten genannten Datenverarbeitungsvorgänge vorgenommen. Außerhalb von Anzeige-Kampagnen geschieht das nicht.

Gelange Sie über eine Google-Anzeige auf meine Internetseite, wird auf Ihrem informationstechnologischen System durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert.

Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf meiner Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf meine Internetseite gelangt ist, z.B. ein Kursangebot oder eine Anmeldeseite aufgerufen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für meine Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden von mir wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an meine Webseite vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um meine AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder ich selbst noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch meiner Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können der Setzung von Cookies durch meine Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.
Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt.

Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Sie können auch die automatische Löschung von Cookies bei der Schließung des Browserfensters veranlassen.

Die folgenden Links geben Ihnen Auskunft darüber, wie Sie Cookie Einstellungen ändern können:

Mozilla Firefox:  Webseite,
Google Chrome:  Webseite, 
Microsoft Internet Explorer: Webseite
Apple Safari: Webseite.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie – von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus – den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google Maps

Auf meiner Webseite benutze ich Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren.
Ich muss Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf meinen Seiten nicht nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website und das Nichtdeaktivieren der JavaScript-Funktion erklären Sie ausdrücklich in Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik, dass Sie mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden sind.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kursanmeldungen oder Anfrage, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Trotz aller Bemühungen um Datenschutz incl. Verschlüsselung weise ich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein absoluter und lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung – von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten – Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien widerspreche ich hiermit ausdrücklich. Ich behalte mir, als Betreiber dieser Webseite, ausdrücklich rechtliche Schritte vor,  im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. (Quellverweis: eRecht24)

Änderung der Datenschutzbestimmungen
Ich, Manfred Schmitz, behalte mir, als Betreiber dieser Webseite und Verantwortlicher für den Datenschutz, vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services.

Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.