Allgemeine Geschäftsbedingungen / AGB

Anmelde,-Teilnahme-, und Rücktrittsbedingungen –
Corona-Regeln für Kursangebote
von Manfred Schmitz, MBSR-KOELN

1. Anmeldung

Die Anmeldung für einen Kurs erfolgt über meine Webseite und das Anmeldeformular von MBSR-KOELN.de. Mit der Anmeldung wird ein Platz in dem gewünschten Kurs zunächst reserviert, freie Plätze vorausgesetzt.
Nach der Anmeldung ist ein kurzes Vorgespräch verbindlich. Nach dem Vorgespräch wird mit der Überweisung der Kursgebühr die Anmeldung für den gesamten Kurs verbindlich.
Die Kursgebühr – ist je nach Anmeldezeitpunkt – innerhalb von 2 Wochen nach dem Vorgespräch und der Entscheidung zu Kursteilnahmen, aber spätestens vor Kursbeginn zu entrichten. Sonderregelungen sind nach Absprache in Einzelfällten möglich.

2. Rücktritt

Der Rücktritt ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei gegen eine Bearbeitungs-gebühr von 25 Euro kostenfrei. Nach dieser Frist besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr,
es sei denn der Platz kann durch einen anderen Teilnehmer belegt werden. Alternativ kann ein Gutschein für einen Folgekurs nach eigener Wahl – ausgestellt und die Teilnahmegebühr gutgeschrieben werden.

3. Kursabbruch durch Teilnehmer/in

Bei einem Abbruch des Kurses – auch aus wichtigem Grund – besteht keine grundsätzlicher Anspruch auf vollständige oder anteilige Erstattung der Kursgebühr. Eine Gutschrift für einen Folgekurs ist auch hier im Einzelfall – und nach Absprache – möglich, wenn der Abbruch spätestens vor dem 3. Kursabend erfolgt.

4. Nicht-Durchführung. Kursabbruch durch Kursleiter

Kann der Kurs nicht durchgeführt werden, weil die Mindestteilnehmerzahl unterschritten oder der Kursleiter den Kurs aus Krankheitsgründen nicht durchführen oder weiterführen kann, oder weil behördliche Anordnungen (Lockdown, Quarantäne) erfolgt sind, so wird die Kursgebühr vollständig bzw. anteilig erstattet.

2. Haftungsausschluss

Die Teilnahme ist an die Bedingung gebunden, dass der/die Kursteilnehmende Verantwortung für sich selbst übernehmen kann.
Ein Haftung durch den Kursleiter ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Der/die Kursteilnehmende nimmt zur Kenntnis, dass es sich bei meinen Kursen MBSR, Mindful Parenting und MBCL um Kurse zur Selbsthilfe und nicht um eine Therapie handelt und dass sie kein Ersatz für eine medizinische oder psycho-therapeutische Behandlung sind, sie aber im Einzelfall ergänzen können.

Sollte vor Kursbeginn eine aktuelle medizinische oder psychotherapeutische Diagnose und Behandlung vorliegen, so informiert der/die Kursteilnehmende im vertraulichen Vorgespräch den Kursleiter darüber und ist bereit, darüber Auskunft zu geben.
In besonders akuten Fällen ist eine Absprache und Kooperation mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten erforderlich.

5. Teilnahmevoraussetzungen und Teilnahmeregeln während der Corona-Pandemie:

Für die Durchführung und Teilnahme an meinen Kursen gelten die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und der Stadt Köln in ihrer jeweils aktuellen Fassung.

Zum Schutz der Kursteilnehmer/innen wird erwartet, dass Sie zuhause bleiben, wenn Sie an Covid19 erkrankt sind oder coronatypische Symptome zeigen. Wenn Sie sich in Quarantäne befinden, wird um zeitnahe Information gebeten.

Aktuelle Corona-Schutz-Regeln für Kursteilnehmende Stand 2. 7. 22

2-G Regel

Für die Kursteilnahme gilt bis auf Weiteres die 2-G- Regel. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die Teilnehmerin/der Teilnehmer einen aktuellen (nicht älter als 24 Std) negativen Corona-Test mitbringen. Alternativ kann vor Ort ein mitgebrachter Selbsttest durchgeführt werden, oder ein
Mund-Nasenschutz (Maske) getragen werden..

Sollte die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW oder der Stadt Köln einen Präsenzkurs nicht erlauben, wir der Kurs im Onlineformat (evt. zeitweise) per Zoom durchgeführt.